10 verschiedene Sofortbildkameras im Vergleich – für den perfekten Schnappschuss – Ratgeber / Test 2020

Du bist unterwegs und möchtest den schönen Moment oder die Aussicht festhalten und sofort die Erinnerung in der Hand halten? Eine Sofortbildkamera bietet dir diese Möglichkeit. In den 80ern und 90ern waren diese Art Kameras ein echter Trend und alle haben sie geliebt. Doch dann kamen immer neuere Technologien und die Sofortbildkamera wurde von den Digitalkameras verdrängt.

sofortbilderkamera-vergleich
© Pixabay.com – Bru-nO

Doch wie so viele Dinge, erlebt die Sofortbildkamera nun ein Revival.

Bei einer klassischen Sofortbildkamera wie wir sie von früher kennen, ist die Ausstattung im Vergleich zu neuen Kameras selbstverständlich dürftiger. Jedoch kaufen wir sie ja gerade deswegen, weil sie uns etwas anderes bieten. Und für alle die eine Sofortbildkamera mit mehr Funktionen haben wollen, haben sich einige Anbieter ebenfalls etwas überlegt.

Was das ist erfährst du in unserem ausführlichen Sofortbildkamera Ratgeber.

Unsere Empfehlungen: 9 Sofortbildkameras im detaillierten Vergleich

Auf dem Markt gibt es sehr viele verschiedene Produkte mit unterschiedlichsten FUnktionen. Damit du nicht lange suchen musst, haben wir für dich verschiedenste Produkte aufgelistet. So gewinnst du eine schnelle Übersicht und kannst dich einfacher für ein Produkt entscheiden.

Fujifilm Instax Mini 9: Sofortbildkamera

Fujifilm Instax Mini 9 Kamera, eis blau
Fujifilm Instax Mini 9 Kamera, eis blau
Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eine der beliebtesten Sofortbildkameras auf dem Markt ist die instax mini 9. Sie ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Weiterhin besitzt sie einen Selfie-Spiegel, eine Selfie-Linse und eine praktische Handschlaufe. Mit dem integrierten Blitz werden die Bilder optimal ausgeleuchtet.

Wenn dir die automatische Beleuchtung nicht gefällt, kannst du die Lichtverhältnisse manuell einstellen. Die besondere High-Key-Aufnahmefunktion ermöglicht es Bilder mit einem hellen und weichen Hintergrund zu schießen, um noch mehr aus dem Moment rauszuholen. Das Fujinon-Objektiv ist ein zuverlässiges Objektiv um die besonderen Momente in einem Sofortbild einzufangen.

Damit du nicht irgendwann dastehst und keine Bilder schießen kannst, gibt es ein eingebautes Zählwerk. Dieses sagt dir wie viele Bilder du noch machen kannst. Durch den integrierten Selfie-Spiegel und die mitgelieferte Selfie-Linse kannst du die perfekten Selfies machen. Damit der Kamera unterwegs nichts passiert, ist im Lieferumfang eine Handschlaufe enthalten.

Die Fujifilm Instax Mini 9 gibt es in fünf verschiedenen Pastelltönen. Kobaltblau, flamingopink, eisblau, rauchweiß und limettengrün. So findest du die perfekte Kamera für jedes deiner Outfits.

Fujifilm Instax Mini 8: verschiedene Farben

Fujifilm Instax Mini 8 Sofortbildkamera
Fujifilm Instax Mini 8 Sofortbildkamera
Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eine der beliebtesten und vom Preis sowie FUnktionsumfang gute Sofortbildkamera ist die Fujifilm Instax Mini 8. Sie vereint Retro-Charme mit modernen Funktionen und ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

  • Blitzreichweite 0,6 bis 2,7 Meter
  • Bildmaße H x B: 62 x 46 mm
  • Maße BxHxT: 116 x 68,2 mm
  • Gewicht: 307 g
  • Batterie-betrieben: 2 x 1,5 V Alkaline LR6/AA
  • Objektiv: f=60mm, Blende 1:12,7
  • Verschlusszeit: 1/60 Sekunden
  • Erhältliche Farben: Tiefschwarz, Cremeweiß, Softgelb, Himmelblau, Zartpink
  • Lieferumfang: Kamera, Batterien, Trageschlaufe

Zur idealen Ausleuchtung bei schlechten Lichtverhältnissen gibt es einen integrierten Blitz. Wenn dir die automatischen Einstellungen nicht passen kannst du die Lichteinstellungen manuell verändern. Egal welche Verhältnisse vor Ort herrschen, mit den vielen Einstellungsmöglichkeiten kannst du für ideale Verhältnisse sorgen. Mit der High-Key-Belichtung der Instax Mini 8 von Fujifilm werden alle Bilder aufgewertet.

Du kannst den Hintergrund entweder aufhellen, wenn er zu dunkel ist oder weicher darstellen für den besonderen nostalgischen Charme. Falls du Anfänger bist, macht die Sofortbildkamera automatisch Vorschläge wie du die Belichtung einstellen solltest. Am Objektiv kannst du die Schärfe einstellen.

Fujifilm 16445795 Instax Wide 300

Fujifilm Instax Wide 300
Fujifilm Instax Wide 300
Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Instax Wide 300 von Fujifilm ist der Nachfolger der beliebten Instax 210. Das Bildformat von 62 x 99 mm bietet genügend Fläche um ideale Bilder zu machen. Für eine optimale Ausleuchtung sorgt der Blitz in der Sofortbildkamera und mit dem Fujinon-Objektiv werden die Motive bis ins letzte Detail erfasst. Und wenn ers doch nicht passt kannst du die Belichtung manuell einstellen.

Du bist dir unsicher wie viele Bilder du noch schießen kannst? Kein Problem mit der Instax Wide 300 und dem integrierten Bildzählwerk hast du immer die Übersicht. Mit der Nahlinse kannst du detaillierte Bilder schießen und Selbstportraits sind möglich, da es einen eingebauten Spiegel an der Vorderseite gibt. Für Events oder andere Bedürfnisse kannst du ein Kamera-Stativ anbringen, denn an der Instax Wide 300 gibt es ein Stativgewinde.

  • Filmgrößen: 86 x 108 mm
  • Bildgröße: 62 x 99 mm
  • Abmessungen (B x H x T): 167,8 mm x 94,7 mm x 120,9 mm
  • Gewicht: 612 g
  • ISO 800

Fujifilm Instax SQ 6 EX D: Sofortbildkamera

Fujifilm Instax SQ 6 EX D Sofortbildkamera, Blush Gold
Fujifilm Instax SQ 6 EX D Sofortbildkamera, Blush Gold
Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die NSTAX SQUARE SQ6 bietet den kompletten klassischen Charme einer Sofortbildkamera. Moderne Trends wie den Selfie kann können mit dieser Kamera ebenfalls gemacht werden, denn es ist gibt einen integrierten Selfie-Spiegel. Das einziehbare Objektiv der Instax SQ6 sorgt für zuverlässige und präzise Bilder.

In der Lieferung enthalten sind Blitzfilter, die auf den Blitz gesteckt werden können. Diese verleihen dem Bild besondere farbige Effekte. Die automatische Belichtungssteuerung steuert die Verschlusszeit so an das die Bilder der Umgebungshelligkeit angepasst werden. Mit dem integrierten Selfie-Modus können perfekte Selbstportraits gemacht werden. Die automatischen Funktionen für Brennweite und Belichtung machen es einfach grandiose Bilder zu machen.

Du möchtest spannende Close Ups machen? Mit dem Makro-Modus kannst du Aufnahmen ab 30 cm Entfernung machen. Möchtest du ein weites Feld aufnehmen? Kein Problem mit dem nützlichen Landschaftsmodus. Du willst mehrere Motive auf einem Bild festhalten? Mit der Doppelbelichtungs-Funktion bekommst du das ebenfalls hin.

Im Hell-/dunkel-Modus kannst manuellen Belichtungskorrektur vornehmen um Low- und Highkey-Effekte zu erstellen. Und für Gruppenfotos gibt es einen praktischen Selbstauslöser. Neben dem Selbstauslöser gibt es einen sinnvollen Anschluss für ein Kamerastativ, wodurch die Gruppenaufnahmen noch besser werden. Du brauchst nie wieder Sorgen haben, dass der Film leer ist, denn es gibt ein integriertes Bildzählwerk.

Damit die Kamera unterwegs nicht verloren geht, gibt es zur Sicherheit eine Handschlaufe. Und wenn du für dein Outfit die passende Kamera suchst, gibt es die SQ 6 in drei verschiedenen Farben: Blush Gold,Pearl White, Graphite Gray.

Polaroid Digitale Instant Kamera Technologie

Mit der Polaroid Kamera mit digitaler Teilen-Funktion kannst du deine Aufnahmen ganz einfach ohne eine Verbindung zu deinem Computer. Mit dieser Kamera kannst du von Portraits bis Selfies alles knipsen und in einer microSD-Karte festhalten. Die spezielle Drucktechnologie ist absolut sparsam und benötigt keine Filme oder Tinte.

Die 2×3 Papierdrucke besitzen einen Kleberücken und haben lebendige farben, sind reißfest und wasserabweisend.Egal wo du bist oder was du gerade bastelst mit den selbstklebenden Rückseite kannst du alles mit deinen einzigartigen Fotos verschönern. Für alle Abenteuer- und Reiselustigen hat die Kamera ein Halteband und dein kompaktes Design. Und mit den Maßen von 2,5 x 12 x 7,5 cm findet sie in so gut wie jeder Tasche Platz.

Produktdetails:

  • 10 MP
  • CMOS-Bildsensor
  • 3,4 mm (1: 2,8) Linse (Äquivalent 25,8 mm)
  • Druckgröße: 2 x 3 „
  • Bis zu 10 Blätter
  • Eingebaute wiederaufladbare Li-Ion-Batterie
  • 3 Farbenmodi
  • Fotoautomat-Modus
  • Kartenspeicher
  • USB-Kabel zum Aufladen und Anschließen

Mit der Polaroid Snap kannst du ganz einfach Sofortbilder mit Retro-Charme schießen und auch gleich drucken. Einfach, praktisch, schnell. Möchtest du schnell ein Selfie schießen? Kein Problem mit dem eingebauten Timer. Stell ihn einfach auf so viel Sekunden ein wie du brauchst und los gehts. Du kannst der Polaroid Snap eine 32 GB große microSD-Karte hinzufügen auf der deine Bilder gespeichert werden.

So kannst du dir alle Bilder später in Ruhe am PC anschauen. Die integrierte Automatisierung bearbeitet deine Bilder in Null-Komma-Nix, sodass du einfach Bilder knipsen kannst und dir keine Gedanken machen musst. Möchtest du dir die Bilder unterwegs nochmal anschauen um zu entscheiden was du drucken möchtest? Per Knopfdruck kannst du dir die Bilder in der Kamera anschauen.

Fujifilm P10GLB3704A Instax Mini 70 Kamera

Instax Mini 70 Camera
Instax Mini 70 Camera
Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Fujifilm Instax Mini 70 Kamera hat eine praktische Makroaufnahme-Funktion mit der du klasse CloseUps schießen kannst. Für Selbstportraits gibt es eine Selfie-Funktion und einen nützlichen Selbstauslöser. Der Selbstauslöser besitzt eine Serien-Funktionen mit der du sofort 2 Bilder hintereinander schießt.

Die Belichtung passt nicht? Mit dem eingebauten Blitz passiert das nicht. Damit du sofort loslegen kannst sind in der Lieferung 2 x CR2 Batterien enthalten. Zur Sicherheit gibt es für Unterwegs eine Trageschlaufe, einen Tragegurtring und ein Werkzeug um den Ring anzubringen.

Die passende Kamera für das passende Outfit. Die Fujifilm P10GLB3704A Instax Mini 70 Kamera gibt es in sechs Farben zur Auswahl: Mondweiß, Eisblau, Sonnengelb, Gold, Nachtschwarz und Feuerrot. Für Gruppenfotos gibt es ein Gewinde an das du ein Kamerastativ anbringen kannst.

Und du brauchst dir nie die Frage stellen wie viele Bilder du noch schießen kannst, denn die Instax Mini 70 hat ein integriertes Bildzählwerk.

Polaroid Originals OneStep 2 Sofortbildkamera

Der Nachfolger vom Klassiker OneStep aus dem Jahr 1977 ist angepasst an Trends der heutigen Zeit. Damit der Film die ideale Leistung abruft, sollte er im Kühlschrank aufbewahrt werden. Jedoch sollte er nie eingefrorer werden oder sein und vor dem Gebrauch auf Raumtemperatur gebracht werden.

Damit du länger etwas von deiner Kamera hast solltest du die in der Filmklappe enthaltenen Walzen immer pflegen. Über diese Walzen laufen alle geschossen Bilder, von daher sollten sie immer sauber sein. Die Walzen kannst du mit einem feuchten Tuch vorsichtig sauber machen.

Sofortbilder werden am besten bei idealen Lichtverhältnissen. Solange draussen keine strahlende Sonne ist, solltest du immer mit Blitz fotografieren. Und wenn du Innen Fotos machen möchtest, solltest du sowieso immer den Blitz verwenden. Während die Bilder sich entwickeln, sollten sie mit Vorsicht behandelt werden. Schütteln oder verbiegen schadet der Entwicklung. Während die Bilder sich entwickeln solltest du sie nicht ins Licht halten. Schwarz-/Weiß-Bilder benötigen ca. 1 Minute um sich komplett zu entwickeln und Farb-Fotos bis zu 6 Minuten.

Produktdetails:

  • Selbstauslöser
  • 60 Tage Akkulaufzeit
  • Lithium-Ionen-Akku
  • 1100 mAH, 3,7 V Nennspannung; 4,07 Wh
  • Hochwertige Linsen aus Polycarbonat und Acrylglas
  • Fixfokus-Objektiv : 0,6m–infini
  • Sichtfeld : 41 Grad vertikal, 40 Grad horizontal
  • Integrierter Blitz mit Vakuum-Stroboskopröhre
  • Verschlusssystem mit Präzisions-Schrittmotor
  • Im Lieferumfang: Kamera, USB-Ladekabel, Tragegurt und Benutzerhandbuch
  • Kamera-Maße L x B x H: 150 mm x 110 mm x 95 mm
  • Kamera-Gewicht ohne Kassette: 440 Gramm
  • Verschiedene Filme: Polaroid Originals i-Type, 600-Film in Farbe und Schwarz-Weiß, einschließlich Special Editions
  • Betriebstemperatur: 4 °–42 °C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 5–90 %
  • Außengehäuse : Polycarbonat + ABS-Kunststoffe
  • Brennweite : 106 mm

Kodak PRINTOMATIC Sofortbildkamera

Die Priontomatic Sofortbildkamera besitzt 10 Megapixel, einen Autofokus, eine f/2-Weitwinkel-Linse. Mit dieser Kamera kannst du Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos ausdrucken. Du kannst sehr schnell viele Fotos hintereinander schießen und parallel dazu ausdrucken. Durch den eingebauten Lichtsensor wird das Blitzlicht automatisch aktiviert, wenn die Lichtverhältnisse nicht ideal sind.

Deine geschossenen Bilder werden in einem 2×3 Format gedruckt. Das Kodak Zink Fotopapier machen Tintenpatronen,Toner und Filme überflüssig. Die Bilder sind sehr robust und widerstandsfähig. Sie sind wasserabweisend, reißfest, wischfest und haben eine Kleberückseite. Die Kamera ist klein und kompakt und findet in jeder Tasche seinen Platz. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben wie: Grau, Blau, Gelb, Neongrün, Rosa und Schwarz.

Die geschossenen Bilder werden auf einer microSD-Karte gespeichert und können so noch später betrachtet werden. Wenn du unterwegs bist, gibt es ein praktisches Halteband zur Sicherheit.

Produktdetails:

  • Kodak PRINTOMATIC Digital Instant Print-Kamera
  • 5 x Haftnotizen mit Kodak ZINK Zero Ink-Papier
  • USB-Ladekabel
  • Kurzanleitung
  • Bildsensor: 10 MP
  • Linse: Weitwinkel 8 mm
  • Blende: f / 2
  • Eingebaute wiederaufladbare Lithium-Ionen
  • microSD bis zu 32 GB

Fujifilm Instax LiPlay Elegant Black

Fujifilm Instax Mini LiPlay Elegant Black
Fujifilm Instax Mini LiPlay Elegant Black
Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Besondere an der Fujifilm Instax LiPlay ist, dass du nicht nur Sofortbilder schießen kannst, sondern auch die Geräuschkulisse dazu aufnehmen kannst. Und die Audioaufnahmen werden mittels QR-Code auf das Sofortbild gedruckt.

Deine aufgenommenen Bilder kannst du mit verschiedenen Filtern bearbeiten. Zur Auswahl stehen dir die Filter: Stilvoll, Lebendig, Fischauge, Poster, Schwarzweiß und Sepia. Neben den Filtern hast du 30 verschiedene Design-Frames zur Auswahl mit denen du deine Bilder zu etwas Besonderem erweitern kannst.

Du kannst auf dein Smartphone die LiPlay-App herunterladen und deine Bilder, welche du mit dem Smartphone geschossen hast mit der Instax LiPlay ausdrucken. Mit der LiPlay-App hast du die Möglichkeit dein Smartphone als Fernauslöser zu benutzen. So kannst du schöne Selbstportraits oder Gruppenaufnahmen schießen.

Natürlich besitzt die Instax LiPlay einen Selfie-Spiegel, sonst wäre sie für die heutige Zeit nicht geeignet. Durch das LiPlay Objektiv kannst du alle Details deines Motives einfangen. Und wie jede Kamera besitzt auch diese eine Blitzfunktion mit drei Modi: An, Aus und Automatik.

Sofortbildkamera Ratgeber – Das solltest du wissen

Bevor du dir eine Sofortbildkamera kaufst solltest du dich gründlich über die FUnktionen, Eigenschaften und Modelle informieren. Genau herausfinden was für dich wichtig ist und was die Kamera können soll.

Dafür haben wir einen ausführlichen Ratgeber zusammengestellt, der alle nötigen Informationen beinhaltet.

Was ist eine Sofortbildkamera?

Die Sofortbildkamera kennen viele noch aus der Vergangenheit, doch wie so viele Dinge erlebt auch dieses Produkt ein Revival und genießt aktuell einen richtigen Trend. Das Prinzip der Sofortbildkamera kann kurz und knapp zusammengefasst werden. Du möchtest den aktuellen Ausblick festhalten, drückst auf das Knöpfchen und im nächsten Moment hast du ein Bild in der Hand.

Trotz viel Konkurrenz durch moderne Digitalkameras oder den immer besser werdenden Kameras unserer Smartphones, besitzt die Sofortbildkamera einen gewissen Charme. Doch auch die Sofortbildkamera hat sich weiterentwickelt. Im Vergleich zu den Modellen aus den 1980er-Jahren besitzen die Produkte heutzutage einige Funktionen die es früher natürlich nicht gab. Die Kameras besitzen mittlerweile integrierte Displays, Selfie-Funktionen und weitere Extras.

Extras wie integriertem WLAN oder USB-Anschluss, wodurch die geschossenen Fotos geteilt werden können oder nachbearbeitet. So hast du nicht nur die Möglichkeit das Foto direkt in der Hand zu halten, sondern später nochmal in anderen Formaten zu betrachten. Das Besondere und Charmante an der Sofortbildkamera ist, dass du sofort etwas in der Hand hältst und dein Foto bewundern kannst. Es ist nicht nur auf dem Smartphone oder irgendwo in der Cloud gespeichert. In der heutigen digitalen Welt hat so etwas dann doch was Besonderes an sich.

Es gibt zahlreiche Modelle auf dem Markt. Von ganz simplen mit rudimentären und nur den nötigsten Funktionen bis Modelle mit vielen Extras, damit auch die ambitionierten Hobbyfotografen unter uns auf ihre Kosten kommen.

Welche Arten von Sofortbildkameras gibt es?

Wenn du deiner Leidenschaft “Fotografieren” nachgehen möchtest und das mit einer Sofortbildkamera hast du die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Modellen. Es gibt für diejenigen die dem nostalgischen Charme verfallen sind klassische Modelle und für Retro-Fans, Kameras mit einigen digitalen Funktionen. So ist für jeden was dabei. Auf die zwei verschiedenen Arten wollen wir im nachfolgenden Abschnitt eingehen.

Die analoge Sofortbildkamera ist die altbekannte klassische Variante einer Sofortbildkamera. Hier hast du das nostalgische Gefühl nachdem du vielleicht suchst. Du kannst dein Meisterwerk erst betrachten, nachdem du auf den Auslöser gedrückt hast und das Foto bereits in den Händen hältst.

Die Vorteile einer analogen Sofortbildkamera liegen in der Einfachheit im Stil und in der Bedienung. Ein Auslöser und in der Regel noch einige wenige Funktionen wie ein Selbstauslöser und Belichtungseinstellungen.

Die digitale Sofortbildkamera vereint den Retro-Charme mit moderner Technologie. Du kannst vorab durch ein Display das Bild betrachten und anschließend entscheiden ob du es ausdrucken möchtest. Wenn nicht kannst du es per Knopfdruck löschen.

Die Vorteile einer digitalen Sofortbildkamera sind die der Kombination aus nostalgischem Charme und modernen Funktionen. Du kannst zum Beispiel Bilder speichern und nachträglich betrachten oder ausdrucken.

Für welche Variante du dich entscheidest liegt an dir und welchen Geschmack du hast. Jedoch geht der Trend dazu über das die meisten Sofortbildkameras immer digitaler werden. Komplett klassische Modelle werden immer seltener. Wenn du eine haben möchtest, solltest du dich beeilen.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Sofortbildkamera?

Die Sofortbildkamera ist sicherlich keine Standardausrüstung von einem Profifotografen, bietet aber für jeden etwas Besonderes. Vor dem Kauf sollte sich jeder Bewusst machen was er oder sie erwarten kann von solch einer Kamera. Denn neben den verschiedenen Vorteilen einer solchen Kamera, kann sie auch einige Nachteile haben. Je nachdem was du mit deiner Kamera vor hast und worauf du Wert legst, werden es mehr oder weniger Vor- und Nachteile sein.

Damit du in Ruhe für dich abwägen kannst, haben wir für dich eine Auflistung erstellt:

Vorteile Nachteile
  • Teilweise gibt es günstige Modelle
  • Besondere Momente sind kurzfristig in der Hand
  • Ideal für Abenteuer und Ausflüge
  • Für Vintage- und Retro-Fans ein ideales Geschenk
  • Teilweise modernen Funktionen wie Selbstauslöser oder Blitzlicht
  • Teilweise schlechte Bildqualität
  • Je nach Modell hohe Kosten pro gedrucktem Bild
  • Das Besondere an einer Sofortbildkamera ist, dass du einzigartige Momente schnell und einfach festhalten kannst. So kannst du die Erlebnisse einfangen um später in Erinnerungen zu schwelgen. Mit so einer Kamera hast du das absolute Retro-Feeling und jeder Vintage-Fan kommt auf seine Kosten. Und dabei gibt es für jeden das passende Modell.

    Für Hardcore-Retro-Fans gibt es spartanische Modelle ohne irgendwelchen Schnick-Schnack. Für Leute die das Retro-Feeling haben wollen, aber auf moderne Technologie nicht verzichten wollen, gibt es auch die passenden Modelle.

    Für wen eignet sich eine Sofortbildkamera?

    Eine Sofortbildkamera eignet sich für verschiedenste Personen. Nicht nur Hobbyfotografen oder Profis werden damit ihren Spaß haben. Auf einer Party kann es zu einer echten Attraktion werden und schöne Erinnerungen schaffen. Für den einen mehr und für den anderen weniger.

    Sicherlich ist es auch ein klasse Geschenk egal ob für Kinder oder für Erwachsene. Jeder wird sich damit amüsieren können, denn besondere Momente sofort festzuhalten und in der Hand halten können, gefällt jedem!

    Darauf solltest du achten wenn du mit einer Sofortbildkamera fotografierst?

    Wie bei einer normalen Kamera gibt es einige Punkte die du beachten solltest, wenn du Bilder mit deiner Sofortbildkamera schießt. Einige davon haben wir kurz und knackig zusammengefasst:

    • Auf die Lichtverhältnisse achten: Kein direktes Gegenlicht
    • Die Anzahl der Lichtquellen sollte beim Fotografieren gering sein
    • Außen ist es nicht unbedingt erforderlich einen Blitz zu nutzen. Doch Innen sollte der Blitz verwendet werden.
    • Extreme Temperaturschwankungen könnten der Kamera und dem Fotomaterial schaden

    Wenn du diese Punkte beachtest, solltest du nicht nur lange etwas von deiner Kamera haben, sondern auch schöne Bilder schießen können.

    Hilft es mit dem gedruckten Sofortbild zu wedeln?

    Oft sieht man Leute wie mit dem Sofortbild in der Gegend rumwedeln, damit sich das Foto schneller entwickelt. Doch bringt das wedeln mit dem Sofortbild überhaupt etwas? Die kurze Antwort, nein. Das hektische Bewegung schadet der Entwicklung des Sofortbildes, denn es verhindert dass sich die Chemikalien im Bild verteilen und richtig miteinander vermischen.

    Im schlimmsten Fall führt es zu einer Verschlechterung des Bildes und es wird unscharf. Für die Entwicklung des Bildes ist es am Besten, wenn du das Bild mit der Foto-Seite nach oben auf den Tisch legst und einfach abwartest. Bei den Modellen die heute herausgebracht werden kann es teilweise bis zu 3 Minuten dauern bis sich das Bild entwickelt hat.

    Wenn du deine Bilder lange genießen möchtest, solltest du sie vor Sonneneinstrahlung schützen. Zu viel Sonnenlicht lässt die Farbe der Sofortbilder verblassen.

    Welche Bildgrößen gibt es bei der Sofortbildkamera?

    Alle Sofortbilder haben einen weißen Rand, deswegen müssen wir hier zwischen Film- und Bildgröße unterscheiden. Mit Bildgröße ist die tatsächliche Größe des Bildes ohne Rand gemeint.

    Mit Filmgröße ist dann logischerweise das gesamte Bild mit Papierrand gemeint. Auf den weißen Rand kannst du das Datum und Ort an dem das Bild entstanden ist festhalten. Oder einen netten Schriftzug um dich an das Ereignis besser zu erinnern. Neuere analoge Sofortbilderkameras schießen Bilder in Scheckkartenformart mit den Maßen 8,6 x 5,4 cm. Diese sind ungefähr in Brieftaschen-Größe.

    Sofortbildkameras mit etwas modernerer Technologie schießen Bilder ohnen einen weißen Rand. Nachfolgend haben wir dir die üblichen Bildgrößen aufgelistet:

    • Kleinste Bildgröße (Scheckkartenformat): Mit Papierrand: 8,6 x 5,4 cm, Ohne Papierrand: 6,2 x 4,6 cm
    • Mittlere Bildgröße: Mit Papierrand: 8,6 x 10,8 cm, Ohne Papierrand: 6,2 x 9,9 cm
    • Originale Bildgröße: Mit Papierrand: 10,8 x 8,8 cm, Ohne Papierrand: 7,8 x 7,6 cm
    • Bildgröße bei digitalen Modellen: Mit Papierrand: 5,08 x 7,62 cm, Ohne Papierrand: 5,08 x 7,62 cm

    Wie lange sind Sofortbilder haltbar?

    Diese Frage ist nur schwer zu beantworten da viel von der Aufbewahrung abhängig ist. Je mehr UV-Strahlungen mit dem Bild in Berührung kommen, desto schneller verliert das Bild Farbe oder bekommt teilweise einen Rotstich. Damit du länger was von deinen Sofortbildern hast, solltest du sie später vor der Sonne schützen.

    Seit wann gibt es die Sofortbildkamera?

    Das Vorgänger-Modell der Sofortbildkamera wie sie heutzutage bekannt ist, wurde schon im Jahre 1860 von Jules Andre Gabriel Bourdin für die in Paris ansässige Firma Dubroni entwickelt. Doch der Aufstieg der Kamera wie sie heute bekannt ist, begann im Jahr 1947 mit Polaroid und Edwin Herbert Land. Zu Anfang waren die Bilder natürlich nur in Schwarz-Weiß erhältlich.

    1963 war es dann endlich soweit und die ersten Sofortbilder in Farbe waren erhältlich. In den darauffolgenden Jahren gab es immer wieder neue Entwicklungen und Techniken die ausprobiert und integriert wurden.

    Und seit einigen Jahren erlebt die Sofortbildkamera ein Comeback. Mittlerweile sind die Modelle mit neuen Technologien kombiniert. So müssen zum Beispiel die Bilder nicht sofort ausgedruckt werden, sondern können vorher abgespeichert und betrachtet werden. Anschließend kann das beste Bild gedruckt werden.

    Sofortbildkamera kaufen – online oder im Einzelhandel?

    Du kannst eine Sofortbildkamera im Fotofachgeschäft, Elektronikmarkt wie Media Markt oder Saturn kaufen. Das hat mehrere Vorteile. Du kannst die Produkte anfassen, ausprobieren und dir beim Personal direkte Beratung einholen.

    Sofortbildkamera kaufen: Diese Punkte solltest du beachten
    Was sollte beim Kauf einer Sofortbildkamera beachten werden? / ©pexels.com – fauxels

    Jedoch kannst du auch ganz bequem von zuhause aus eine Sofortbildkamera kaufen. Du kannst bequem auf der Couch liegen, alle Produkte betrachten, dir Vergleiche und Rezensionen durchlesen. So sparst du dir den langen Weg, die nervige Parkplatzsuche und womöglich die enttäuschende Erkenntnisse, dass dein bevorzugtes Modell gar nicht vorhanden ist.

    Und oft habt ihr sogar in einem Elektronikmarkt nicht unbedingt das perfekt geschulte Personal für Sofortbildkameras. Der Vorteil vom Online-Kauf ist, du kannst dir in der Regel satte Rabatte sichern. Du kannst alle Anbieter und Produkte in kürzester Zeit vergleichen. Und der Versand ist heutzutage so schnell, du brauchst nicht lange warten, bis deine Kamera da ist.

    Was solltet ihr beim Kauf einer Sofortbildkamera beachten?

    Damit du die richtige Wahl triffst, haben wir für dich nachfolgend einige wichtige Punkte aufgelistet und erläutert, warum diese wichtig sind. Eine Sofortbildkamera ist sicherlich nicht das teuerste Elektronik-Gerät, hat aber trotzdem einen stattlichen Preis und verursacht durch die Filmkassette Folgekosten. Das sollte dir vor dem Kauf bewusst sein und du solltest prüfen, was dich ein Bild bei deiner Wunsch-Kamera kosten würde.

    Film

    Ein wichtiger Punkt, den du vor dem Kauf beachten musst ist der Film. Prüfe vorher, welchen Film du benötigst, wie viel er kostet und wie viele Bilder du damit schießen kannst. Du solltest den Film einfach einlegen können und er sollte gut verfügbar sein. Klassische analoge Sofortbilder kosten etwa das zwei- bis dreifache wie Bilder aus einer modernen digitalen Sofortbildkamera. Vor dem Kauf, solltest du dich informieren wie viel du pro Bild bezahlst.

    Da die Filme nicht untereinander austauschbar sind, ist es wichtig den richtigen Film zu kaufen. Ein falscher Film kann erheblichen Schaden verursachen. Normalerweise kannst du ungefähr 10 Bilder Pro Filmkassette schießen. Bei einer analogen Sofortbildkamera kannst du vorher das Bild nicht beurteilen, deswegen solltest du beim Motiv, bevor du abdrückst Sicher sein.

    Bildgröße

    Wie wir weiter oben im Artikel erläutert haben, gibt es unterschiedliche Bildgrößen. Wenn dir eine bestimme im Kopf rumschwirrt und du eine konkrete Vorstellung hast, prüfe vorher, welche Bilder entstehen mit welchen Maßen.

    Verarbeitung und Gehäuse

    Eine Sofortbildkamera wird nicht nur wegen der charmanten Retro-Fotos gekauft, sondern auch wegen dem stylischen Design. Deswegen ist es umso wichtiger vor dem Kauf darauf zu achten, wie die Kamera aussieht, welches Material verwendet wurde, wo sich alle Knöpfe befinden. Wenn du deine Sofortbildkamera online kaufst, solltest die Maße prüfen. Die Kamera sollte natürlich deiner gewünschten Größe entsprechen.

    Energieversorgung

    Die Stromversorgung deiner Sofortbildkamera erfolgt entweder durch austauschbare Batterien oder einem integriertem Akku. Dieser kann dann in der Regel per USB-Kabel wieder aufgeladen werden. Wenn du unterwegs bist, solltest du eine externe Stromquelle dabei haben wie zum Beispiel eine Powerbank. Manche Akkus können ausgetauscht werden und du kannst dir zusätzliche kaufen. Dann solltest du vor dem Kauf prüfen, welchen Akku deine Kamera benötigt.

    Blitz-Funktion

    Normalerweise hat jede Kamera eine Blitz-Funktion. Jedoch kannst du nicht bei jeder Kamera die Blitz-Funktion manuell einstellen. Doch ist es für ideale Bilder wichtig den Blitz manchmal selber zu regulieren. Wenn du öfter Bilder schießen möchtest, solltest du darauf achten den Blitz selbstständig regulieren zu können.

    Von welchen Marken gibt es Sofortbildkameras zu kaufen?

    Bei Sofortbildkamera denkt wohl jeder direkt an Polaroid. Sicherlich spielt diese Marke immer noch eine große Rolle auf dem Markt. Jedoch gibt es auch einige andere bekannte Hersteller die solche Kameras anbieten. Einige davon haben wir für euch aufgelistet.

    • Fujifilm
    • Kodak
    • Leica
    • Rollei

    Besonders Fujifilm ist auf dem Markt für Sofortbildkameras stark präsent.

    Welche Zusatzfunktionen sind sinnvoll?

    Im Vergleich zu Sofortbildkameras vor vielen Jahren, haben die Modelle heutzutage viele nützliche Funktionen wie eine manuell einstellbare Blitz-Funktion oder eine Selfie-Funktion. Nachfolgend Listen wir für dich einige der gängigsten Funktionen auf.

    Selbstauslöser

    Eine nützliche Funktion ist der Selbstauslöser. Durch diesen kannst du Bilder schießen, wenn du alleine unterwegs bist und selbst auf dem Bild sein willst. Oder wenn du mit einigen Freunden ein Gruppenfoto machen möchtest. Wenn dir das Wichtig ist, solltest du vor dem Kauf deiner Sofortbildkamera prüfen, ob diese Funktion vorhanden ist.

    Selfie-Spiegel

    Durch den Selfie-Spiegel kannst du prüfen, ob du ideal auf dem Bild positioniert bist. So brauchst du nicht deinen ganzen Film verbrauchen, um die richtige Position zu finden.

    Speicherfunktion & -erweiterung

    Früher mussten die Bilder direkt nach dem Schießen, direkt gedruckt werden. Bei den Kameras heute kannst du die Bilder auf einer Speicherkarte sichern und dir vor dem Drucken nochmal anschauen und beurteilen. Das erspart dir Frustration, Zeit und Geld. Dadurch musst du deine Filmkassette nicht verschwenden. Durch die Bildvorschau kannst du dir die Bilder ganz einfach vorab anschauen.

    Außerdem kannst du den internen Speicher mit einer externen Speicherkarte erweitern. Was ebenfalls wichtig sein kann, vor allem auf Reisen.

    Stativanschluss

    Ein Stativ kann praktisch sein, wenn du unterwegs bist, ein Gruppenfoto schießen möchtest. Oder einfach gewohnt bist mit einem Stativ zu arbeiten. Deswegen solltest du vorab prüfen, ob deine Kamera ein Stativgewinde hat.

    Welches Zubehör gibt es für die Sofortbildkamera?

    Die Sofortbildkamera an sich verfügt über zahlreiche Funktionen im Vergleich zu den Modellen der Vergangenheit. Doch es gibt nicht nur nützliche Funktionen, sondern auch zahlreiches Zubehör. Welches das ist stellen wir dir nachfolgend vor und welches du benötigst, kannst du dann anschließend selber entscheiden. Das hängt davon ab, wie du deine Kamera nutzen möchtest.

    sofortbilderkamera-zubehoer-film-tasche-papier

    Filmkassetten

    Ohne die richtige Filmkassette kannst du natürlich keine Bilder schießen. Deswegen solltest du die geeignete Filmkassette für deine Kamera kaufen. Natürlich gibt es wie bei vielen Produkte Originale und kompatible Produkte. Doch solltest du dir beim Kauf einer kompatiblen Filmkassette sicher sein, dass sie in deine Kamera passt. Ansonsten kann es passieren, dass du deine Kamera beschädigst.

    Transporttasche

    Wenn du unterwegs bist solltest du zum Schutz deiner Kamera eine Transporttasche kaufen. Sie schützt deine Kamera vor Regen, Dreck und sonstigem. Natürlich kannst du sie auch in deinem Rucksack oder deiner Jackentasche aufbewahren, doch da ist das Risiko hoch, dass etwas passiert.

    Fotohalter

    Du hast nun zahlreiche Bilder geschossen und willst sie sicher aufbewahren? Ein Fotohalter ist das ideale Mittel dafür. Du kannst du Bilder einfach ausdrucken und an ihm befestigen. Es gibt Fotohalter in unterschiedlichen Größen und Formen. Den passenden für dich zu finden, sollte da kein Problem sein.

    Fotopapier

    Welches Papier du benutzst, ist davon abhängig welche Sofortbildkamera du nutzt. Ob sie etwas älter ist und du noch zusätzlich die richtige Tinte benötigst. Oder ob es eine moderne Kamera ist. Und welchen Ansprüchen das Papier gewachsen sein soll wie zum Beispiel UV-Bestrahlung.

    Sofortbildkamera Test – Wer hat geprüft?

    Sofortbilderkamera Test: Wer liefert Testergebnisse?
    Sofortbildkamera Test: Wer liefert welche Testergebnisse? / ©unsplash.com – Charles DeLoye

    Verbraucher vertrauen in der Regel auf einige wenige unabhängige Magazine wie Stiftung Warentest oder ÖKO Test. Stiftung Warentest hat sogar einen Sofortbildkamera Test durchgeführt. Die Testergebnisse kannst du hier bewundern. Es wurden insgesamt elf Kameras auf Herz und Nieren geprüft. In der Preisspanne von 78 bis 380 Euro haben die Kameras mit Befriedigend bis Mangelhaft abgeschnitten.

    Zum Vergleich wurden fünf Mini-Fotodrucker in der Preisspanne von 96 bis 131 Euro getestet, welche nur unwesentlich besser abgeschnitten haben.